Klimmzug- & Reckstangen

Welchen Beitrag können Reckübungen zur Fitness leisten?

Zwei Pfosten, darüber eine waagerechte Stange auf angenehmer Höhe: Gibt es ein besseres Turngerät? Für Kinder ist die Reckstange Spiel und Spaß, für die Erwachsenen steht die Reckstange im Garten für Fitness und Krafttraining. Kaum ein Turngerät ist einfacher im Aufbau und bietet so viele Möglichkeiten für Menschen aller Generationen.



Artikel 1 - 3 von 3

Ob das Reck im Garten an Holzpfosten befestigt ist oder an Metallstangen, ob es eine oder mehrere Reckstangen auf verschiedenen Höhen gibt, das ist letztendlich Geschmacksache. Sogar im Türsturz und in engen Durchgängen kann so manche Reckstange für das Zuhause befestigt werden. Denn natürlich sind Reckstangen nicht nur im Garten eine tolle Sache: Die Reckstange indoor bieten auch bei Regen und kalter Witterung die Möglichkeit, sich fit zu halten. Aber inwiefern trägt die Reckstange für Kinder oder für Erwachsene denn nun zur Fitness bei?

Checkliste für Schnellleser und -leserinnen: Darauf kommt es bei der Reckstange an!

- Altersbereich: Es gibt keine Altersbeschränkung. Die Reckstange im Garten ist für Kinder geeignet sowie die Kinder Interesse daran zeigen.

- Materialien: Die Reckstange selbst ist idealerweise aus Metall gefertigt und witterungsbeständig. Ob die Stange an einem Gestell aus Holz oder einem Gestell aus Metall befestigt ist, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

- Befestigung: Typischerweise wird die Reckstange für Kinder wie für Erwachsene mit den Pfosten fest im Boden verankert. Das kann über sogenannte Bodenanker passieren, aber die Pfosten können auch einbetoniert werden. Dritte Möglichkeit: ein freistehendes Gestell. Das ist weniger stabil, kann dafür aber transportiert werden. Die Reckstange steht dann immer genau dort, wo sie gerade genehm ist.

- Höhe: Die Höhe der Reckstange hängt von der Körpergröße derjenigen ab, die die Stange benutzen. Die Stange sollte sich für Fitnessübungen etwa auf Brusthöhe befinden, für Profis darf sie auch über Kopfhöhe sein. Kinder wachsen - höhenverstellbare Reckstangen bieten sich an. Oder Sie montieren mehrere Reckstangen im Garten.

Was macht man mit einer Reckstange im Garten?

Das Reck im Garten ist Spielgerät für die Kinder, trainiert beim freien Turnen und Klettern die Körperkoordination, die Balance und die Motorik. Wer sich auf den schulischen Sportunterricht vorbereiten will, kann angeleitete Übungen am Reck absolvieren und damit die Sportnote aufbessern.

Jugendliche und Erwachsene schätzen die Reckstange aber auch als Fitnessgerät oder sogar für den Kraftsport. Die Reckstange selbst gibt erst einmal keine speziellen Übungen vor: Sie kann frei verwendet werden. Dementsprechend interessant ist die Reckstange für das Zuhause. Wir geben ein paar Tipps, was mit der Reckstange im Garten alles möglich ist. Dabei werden wir zuerst auf die Reckstange für Kinder eingehen. Im Anschluss geht es um leichte Übungen, die auch Erwachsene am Reck absolvieren können. Erst danach wird es spezieller: Fortgeschrittene Übungen, die schnelle Ergebnisse in Sachen Fitness und Kraft zeitigen, können natürlich auch an der Reckstange im Garten gemacht werden.

Basisübungen an der Reckstange im Garten für Kinder

Bevor Kinder an der Reckstange richtige Turnübungen machen, müssen sie mit der Stange erst einmal vertraut werden. Das passiert ganz spielerisch: Kaum wollen Sie die Reckstange kaufen und im Garten montieren, baumelt auch schon ein Kind daran. Spaß beiseite: Kinder hängen sich erfahrungsgemäß erst einmal mit den Händen an die Stange und lassen Beine und Unterkörper schwingen. Das fühlt sich wie Schaukeln an und macht Spaß. Im nächsten Schritt wird versucht, die Füße nach oben zu bekommen und sich irgendwie mit den Knien an die Reckstange zu hängen. Das Ziel ist das gleiche wie zuvor: schaukeln. Diesmal wird allerdings kopfunter geschaukelt, die Beine halten das Gewicht des frei schwingenden Oberkörpers und Kopfes.

Im Kniehang pendeln

Für dieses kleine Kunststück hängt sich das Kind mit den Knien und den Armen an die Reckstange. Anschließend wird ein Bein ausgehängt und bis in die Fußzehen hinein gestreckt. Die Arme sind ebenfalls gestreckt. Mit dem gestreckten Bein gibt man Schwung und pendelt an der Reckstange.

Knieabschwung und Knieaufschwung

Diese Übung ist etwas anspruchsvoller und braucht zumindest am Anfang die Hilfe von Erwachsenen. Die turnende Person stützt sich mit gestreckten Armen am Reck ab. Ein Bein wird über das Reck nach vorne geholt. Der Oberschenkel wird gerade (parallel zum Boden) gehalten, der Unterschenkel ist im Winkel von 90 Grad angezogen. Jetzt lässt sich Ihr Kind nach hinten fallen, sodass der Oberkörper und der Kopf in Richtung Boden schwingen. Das Knie sorgt dafür, dass der Kontakt zur Reckstange nicht verloren geht. Kurz ausschwingen lassen, dann legen Sie Ihrem Kind die Hand in den Rücken und geben etwas Schwung, damit es wieder nach oben in den Stütz kommt.

Hüftaufschwung

Ihr Kind steht in Schrittstellung vor der Reckstange und hat die Hände bei angewinkelten Unterarmen um die Reckstange geschlossen. Ein Bein holt nach hinten Schwung, das zweite Bein sollte sich auch abstoßen. Der Schwung nach vorne und oben wird genutzt, um mit der Hüfte an die Reckstange zu kommen und über eine Drehung im Stütz zu landen. Sie können Ihr Kind anfangs unterstützen, indem Sie helfen, die Hüfte an die Reckstange zu bringen. Denn das ist wirklich schwierig - auch für Erwachsene!

Mühlabschwung

Das ist eigentlich schon eine fortgeschrittene Übung, die die wenigsten Kinder einfach so am Reck im Garten machen. Trotzdem ist es gerade für Kinder nicht allzu schwer zu lernen und macht Spaß: Ihr Kind ist im Stütz auf der Reckstange. Ein Bein wird nach vorne über die Reckstange gelegt und ausgestreckt. Die Beine sind leicht geöffnet, sodass die Reckstange etwas Spiel hat. Wichtig ist ganz viel Körperspannung. Denn jetzt lässt sich Ihr Kind mit dem Oberkörper nach hinten fallen und baumelt mit gestreckten Armen kopfunter. Dabei verliert die Reckstange kurzfristig den Kontakt mit dem vorderen Bein, der Po balanciert die Bewegung aus. Nicht ausschaukeln: Der Schwung wird benötigt, um gleich wieder nach oben in den Stütz zu kommen!

Basisübungen für Jugendliche und Erwachsene

Bevor Sie am Reck turnen, wärmen Sie sich auf und lockern Sie Ihre Muskulatur. Das ist wichtig, um Verletzungen zu vermeiden. Die Übungen sind nach ihrem Schwierigkeitsgrad geordnet:

- Felgaufschwung oder Hüftaufschwung: Beim Felgaufschwung stehen Sie vor dem Reck, die Hände auf der Stange mit der Handfläche zu Ihnen und holen mit einem Bein Schwung. Der Schwung bringt Ihre Hüfte an die Reckstange, wenn Sie sich mit dem anderen Bein abstoßen. Gleichzeitig rollen Sie über die Reckstange nach oben und befinden sich am Ende der Übung im Stütz. Der Hüftaufschwung funktioniert mit Ausnahme der Handstellung genauso.

- Felgumschwung: Sie sind im Stütz auf der Reckstange, holen mit dem Körper Schwung und rotieren einmal um die Stange. Wichtig ist Körperspannung, und zwar von oben bis unten. Zu einfach? Rotieren Sie mehrmals schnell hintereinander um die Stange!

Weitere Übungen, die auch Anfänger an Reckstangen im Garten durchführen können, sind:

  • Sprung in den Stütz
  • Rückschwung aus dem Stütz in den Stand
  • Felgunterschwung aus dem Stand und aus dem Stütz
  • Hüftumschwung rückwärts und vorwärts
  • Aufhocken

Reckstange für das Zuhause für intensive Kraftübungen

Prinzipiell spricht nichts dagegen, die Reckstange indoor auch als Klimmzugstange zu nutzen - wenn die entsprechende Höhe eingestellt werden kann. So ist die Reckstange für Kinder zwar uninteressant, für den kraftsportinteressierten Erwachsenen aber umso reizvoller! Achten Sie darauf, wenn Sie Ihre Reckstange kaufen: Die sollte höhenverstellbar sein.

Muscle Up

Der Muscle Up ist die Steigerung eines Klimmzugs. Sie hängen entspannt an Ihrer über Kopfhöhe eingestellten Reckstange und schwingen sich mit Muskelkraft dynamisch nach oben in den Stütz. Für ein effektives Muskelaufbau-Training bauen Sie eine langsame Progression über einen längeren Zeitraum ein: Sie fangen beispielsweise mit einem Set von 5 Muscle Ups an, steigern sich auf bis zu fünf Sets und steigern dann die Anzahl der Muscle Ups je Set.

Scheibenwischer im Hängen

Sie hängen mit gestreckten Armen am Reck im Garten. Nehmen Sie die Beine nach oben, strecken Sie sie (soweit möglich) und bewegen Sie die Beine aus dem Hängen wie einen Scheibenwischer von rechts nach links und zurück. Auch hier geht es um den Muskelaufbau, Sie bauen wie beim Muscle Up eine Progression über einen längeren Zeitraum ein.

Klappmesser an Reckstangen

Für das Klappmesser darf sich die Reckstange auch auf Brusthöhe befinden, sie muss nicht über dem Kopf angebracht sein. Sie hängen wieder am Reck. Die Beine strecken Sie nach unten oder gerade nach vorne. Ziehen Sie die Beine dann auch oben zur Reckstange und lassen Sie sie langsam wieder ab. Über eine Progression über einen längeren Zeitraum bauen Sie mit dieser Übung für die Reckstange im Garten oder indoor Bauchmuskulatur auf.

Was genau bringt die Reckstange indoor für die Fitness?

Ob die Reckstangen im Garten montiert sind oder Sie eine Reckstange indoor haben, spielt erst einmal keine Rolle. Die Reckstangen lassen in jedem Fall viele unterschiedliche Übungen zu und sind sowohl für Kinder als auch für Erwachsene interessante Turn- und Spielgeräte.

Die Reckstange ist für Kinder so wertvoll, weil sie hier ganz zwanglos und aus dem Spiel heraus Körperkoordination und motorische Fähigkeiten trainieren. An der Reckstange für Ihr Zuhause lernen Kinder ihre körperlichen Fähigkeiten kennen, arbeiten ohne Zwang und im Spiel an der Balance und bekommen so Vertrauen in ihren Körper.

Erwachsene nutzen die Reckstange nicht wie Kinder. Statt zwanglosem Spiel geht es um Fitness, Körperkoordination, Muskelaufbau. Und genau deshalb lohnt es, eine Reckstange zu kaufen! Die traditionellen Übungen am Reck können an der Reckstange für Kinder im Garten durchgeführt werden, solange Höhe und Belastbarkeit stimmen. Diese Turnübungen trainieren das Zusammenspiel der verschiedenen Muskelgruppen des Körpers, steigern die Muskelkraft, die Balance und sogar die Bewegungsschnelligkeit. Wichtig ist, sich vor dem Training immer aufzuwärmen und zu dehnen, andernfalls drohen schmerzhafte Verletzungen.

Beim Muscle Up wird der gesamte Rumpf inklusive der Arme trainiert. Das ist pures Krafttraining, das den Muskeln auch hinsichtlich der Zusammenarbeit viel abverlangt. Der Scheibenwischer trainiert vor allem die schrägen und seitlichen Bauchmuskeln, aber durch das Hängen am Reck eben auch Rücken und Arme. Das Klappmesser spricht dagegen in erster Linie die geraden Bauchmuskeln an. Für die verschiedenen Muskelgruppen im Rumpf, in den Armen und in den Beinen gibt es noch zahlreiche weitere Übungen, die am Reck im Garten oder in der Wohnung durchgeführt werden können.

Reckstange kaufen lohnt sich! Gönnen Sie sich und Ihrem Körper das perfekte Trainingsgerät!

Fazit: Für viel Spaß sorgt die Reckstange im Garten für Kinder und Erwachsene

Ob Reckstange im Garten für Kinder oder Reckstange indoor für die Erwachsenen: So ein einfacher Metallstab kann für viel Spaß (und Muskelkater) sorgen. Anleitungen für abwechslungsreiche Übungen gibt es zuhauf!

Sicherheit an der Reckstange

Gerade beim Erproben neuer Techniken besteht natürlich die Möglichkeit, dass etwas nicht so funktioniert, wie es erhofft wurde. Daher ist beim Reck grundsätzlich an die Sicherheit zu denken. Unsere NiroSport Turnmatten können hier Ihren Beitrag leisten.